Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wettkampf in luftiger Höhe - Dresdner Maschinenbau-Student nimmt es mit der Weltelite im Modellsegelflug auf

Wettkampf in luftiger Höhe - Dresdner Maschinenbau-Student nimmt es mit der Weltelite im Modellsegelflug auf

Am Wochenende, bei schönem Wetter, sieht man es oft über den Elbwiesen am Himmel kreisen: ein gelbes Modellsegelflugzeug. Dann trainiert der 25-jährige Maschinenbaustudent Thomas Dylla gerade wieder für anstehende Wettbewerbe.

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen empfangen zum Saisonauftakt den Deutschen Meister aus Berlin
Nächster Artikel
Radveteran Olaf Ludwig in Dresden - Rennen „Škoda Velorace“ sorgt am Sonntag für Verkehrseinschränkungen

Thomas Dylla, hier mit zwei seiner Modellsegelflugzeuge vom Typ Freestyler 4, startet bei den diesjährigen F3B Weltmeisterschaften in Nardt für das deutsche Team.

Quelle: Christian Juppe

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr