Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Weitere Olympia-Quotenplätze in Rio für Tina Punzel und Sascha Klein

Wasserspringen Weitere Olympia-Quotenplätze in Rio für Tina Punzel und Sascha Klein

Die beiden DSC-Athleten Tina Punzel und Sascha Klein haben beim Weltcup der Wasserspringer in Rio weitere olympische Quotenplätze erkämpft. Ex-Weltmeister Klein sicherte sich mit seinem Partner Patrick Hausding im Synchronspringen vom Turm mit einem zweiten Platz die Startberechtigung, Tina Punzel nach dem Synchron mit Nora Subschinski auch noch im Einzel.

Voriger Artikel
DDR-Radsportidol „Täve Schur“ feiert 85. Geburtstag
Nächster Artikel
DSC-Nachwuchs erkämpft bei Hallenmeisterschaften vier Medaillen

Die Wasserspringer Sascha Klein und Tina Punzel bei der Team-EM 2015 in Rostock.

Quelle: dpa

Dresden. Die beiden DSC-Athleten Tina Punzel und Sascha Klein haben beim Weltcup der Wasserspringer in Rio weitere olympische Quotenplätze erkämpft. Und das zum Teil unter denkbar schweren Bedingungen. Ex-Weltmeister Sascha Klein sicherte sich mit seinem Berliner Partner Patrick Hausding im Synchronspringen vom Turm mit einem hervorragenden zweiten Platz hinter den chinesischen Weltmeistern die Startberechtigung für die Olympischen Spiele im August an gleicher Stelle. Dabei musste der Wettkampf nach dem vierten Sprung wegen eines heftigen Gewitters unterbrochen werden, das deutsche Duo war als letztes Paar vor der Pause dran. Hausding berichtete später, dass es bei Wind, Regen und Hagel schwer gefallen sei, zu springen. Doch die Weltmeister von 2013 ließen sich davon nicht beeindrucken.

Bei deutlich besseren Bedingungen schaffte Tina Punzel am Montag im Dreimeter-Einzel den nächsten Quotenplatz. Nachdem sie mit der Berlinerin Nora Subschinski schon das Rio-Ticket im Dreimeter-Synchron ergattert hatte, sicherte sie sich mit Platz 13 im Vorkampf des Einzel-Wettbewerbes den Quotenplatz und kann damit völlig locker ins Semifinale am Dienstag gehen.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr