Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Volleyballerinnen des Dresdner SC testen in Polen

Vorbereitung Volleyballerinnen des Dresdner SC testen in Polen

Nach sechs Wochen Trainingsarbeit stehen für die DSC-Volleyballerinnen am Wochenende die ersten Testspiele an. Der deutsche Double-Gewinner wird von Freitag bis Sonntag an einem Turnier im polnischen Karpacz (Krummhübel) teilnehmen.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden kassiert in Kaiserslautern die nächste Klatsche
Nächster Artikel
Dresdner Schwimmer fahren zur Schüler-WM

Trainingsauftakt der DSC-Volleyballerinnen am 15. August 2016.

Quelle: DSC 1898 Volleyball GmbH

Dresden. Nach sechs Wochen Trainingsarbeit stehen für die DSC-Volleyballerinnen am Wochenende die ersten Testspiele an. Der deutsche Double-Gewinner wird von Freitag bis Sonntag an einem Turnier im polnischen Karpacz (Krummhübel) teilnehmen. Allerdings tritt Co-Trainer Michal Masek, der die Mannschaft während der Abwesenheit von Chefcoach Alexander Waibl auf die Saison vorbereitet, die Reise heute nur mit acht Spielerinnen an. Denn zur gleichen Zeit kämpft Waibl mit der tschechischen Nationalmannschaft im slowenischen Maribor (Marburg) um die Qualifikation für die Europameisterschaft. Mit Lucie Smutna, Barbora Purchartova und Eva Hodanova gehören auch drei DSC-Spielerinnen zu seinem Aufgebot. Nach dem ersten Qualifikations-Wochenende belegen seine Schützlinge in Gruppe F den zweiten Platz. Ebenfalls in der EM-Qualifikation ist die belgische Libera Valerie Courtois beschäftigt und fehlt somit dem DSC. Zum Auftakt des Turniers treffen die Dresdnerinnen auf Atom Trefl Sopot, am Sonnabend geht es gegen SMS PZPS Szczyrk und zum Abschluss ist am Sonntag Impel Breslau der dritte Gegner.

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr