Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen wieder Champions League

Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen wieder Champions League

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen auch in der kommenden Saison in der CEV- Champions League. Das gaben die Dresdnerinnen am Montagnachmittag bekannt.

Voriger Artikel
Gold und Bronze für DSC-Talente bei Junioren-Meisterschaften
Nächster Artikel
Sascha Pfeffer wechselt von Dynamo Dresden zum Chemnitzer FC

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen auch kommende Saison in der Champions League.

Quelle: Stephan Lohse

Der Verband erteilte den Schwarz-Roten wie schon im Vorjahr eine sogenannte Wild Card, mit der die Dresdnerinnen neben dem Schweriner SC in die Königsklasse einziehen.

„Als wir vor vierzehn Tagen den Antrag für eine Wild Card abgegeben haben, wussten wir, dass unsere Konkurrenz groß sein wird. Denn der Vorjahressieger Fenerbahce Universal Istanbul und der Rekordteilnehmer Volley Bergamo haben sich nicht direkt qualifiziert. Umso mehr freut es uns, dass wir mit unserer Bewerbung die CEV erneut überzeugen konnten“, sagte DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann. Wir sind stolz, wieder dabei zu sein und hoffen auf die Unterstützung von Sponsoren und Fans, damit der sportliche Erfolg auch wirtschaftlich abgesichert werden kann“, ergänzte Clubchef Jörg Dittrich.

Im Vorjahr zog der DSC trotz einer schweren Vorundengruppe ins Achtelfinale ein und zeigte dabei vor allem in den Spitzenspielen daheim gegen Baku und Fenerbahçe Istanbul eine starke Leistung. „International zu spielen ist klasse, die Champions League ein Traum, der nun erneut wahr geworden ist. Die Mannschaft hat sich das mehr als verdient und wir sind alle sehr dankbar, dass unser Verein und alle Menschen, die den DSC unterstützen, das möglich gemacht haben“, freut sich Cheftrainer Alexander Waibl.

Gegen wen die Dresdner in der neuen Saison antreten, entscheidet sich am 29. Juni. Dann werden in Wien die insgesamt fünf Vorrundengruppen mit je vier Teams ausgelost.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr