Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Volleyball-Saisondebüt für Eric Grosche

Volleyball-Saisondebüt für Eric Grosche

Die Drittliga-Volleyballer des VC Dresden wollen nach den beiden Auftakt-Siegen gegen Deggendorf und Zschopau ihre weiße Weste auch an diesem Wochenende verteidigen.

Voriger Artikel
Schwere Aufgaben für Gittersee und den TSV gegen fränkische Teams
Nächster Artikel
Feueralarm bremste Eislöwen aus
Quelle: C. Modla

Dresden. Allerdings wird das beim derzeitigen Tabellendritten SC Freising keine leichte Aufgabe. "Auch wenn uns der Gegner wieder klar in die Favoritenrolle drängt, fallen uns die Punkte nicht in den Schoß", betont VC-Coach Sven Dörendahl.

Den Trainer nervt, dass seine Mannschaft mit dem einstigen Erstliga-Team gleichgesetzt wird und die Gegner behaupten, der VC würde mit Profis antreten. "Noch mal, wir spielen komplett mit Amateuren", weist der Coach derartige Gerüchte von sich. Natürlich möchte seine Mannschaft auch in Freising als Sieger vom Parkett gehen. "Zum Glück hat sich unsere Personalsituation entspannt und die verletzten oder kranken Spieler sind ins Training zurückgekehrt", erklärt Dörendahl. So wird auch Eric Grosche erstmals ins Spielgeschehen der 3. Liga eingreifen und sein Saisondebüt geben. Nicht mit im Kader steht allerdings Hannes Müller (private Gründe). Auf der Seite von Freising schmettern übrigens mit Göran Herzberg (einst SV Kreuzschule) und Stefan Klappstein (ehemals USV TU) und zwei frühere Dresdner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr