Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Volleyball-Frauen des Dresdner SC verpassen Einzug ins Pokal-Halbfinale

Volleyball-Frauen des Dresdner SC verpassen Einzug ins Pokal-Halbfinale

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben den Einzug ins Halbfinale des DVV-Pokals verpasst. Der Bundesliga-Zweite unterlagen am Montag im Viertelfinale beim VC Wiesbaden mit 1:3 (21:25, 25:13, 21:25, 20:25).

Voriger Artikel
Biathlon: Michael Rösch darf weiter imWeltcup starten
Nächster Artikel
Oppitz: "2011 war für den Verein ein tolles Jahr"

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC. (Archivbild)

Quelle: Stephan Lohse

Damit verfehlte der Champions-League-Teilnehmer das erste Saisonziel. Die Dresdnerinnen hatten sich das Erreichen des Finales im westfälischen Halle auf die Fahnen geschrieben.

Hauptproblem bei den Sächsinnen war eine zu wacklige Annahme und nicht genügend Durchschlagskraft im Angriff. Lediglich im zweiten Durchgang, in den die Gäste dank einer Aufschlagserie von Nationalspielerin Mareen Apitz mit 5:0 gestartet waren, spielten die Elbestädterinnen überzeugend. „In den Phasen, in denen es eng wurde, haben wir jedoch zu passiv und zu zaudernd agiert. Da müssen wir uns bis zum nächsten Champions-League-Heimspiel am Mittwoch gegen Mulhouse noch in allen Bereichen gewaltig steigern“, erklärte Trainer Alexander Waibl nach der zum Teil enttäuschenden Vorstellung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr