Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Volleyball-Frauen des Dresdner SC verlieren in Hamburg

Volleyball-Frauen des Dresdner SC verlieren in Hamburg

Nach 17 Bundesliga-Siegen in Serie haben die Volleyball-Frauen des Dresdner SC die erste Niederlage hinnehmen müssen. Sie mussten sich vor 1190 Zuschauern beim Tabellensiebenten Aurubis Hamburg mit 1:3 (21:25, 25:15, 24:26, 22:25) geschlagen geben.

Voriger Artikel
Dresdner VCO-Team siegt in Villingen
Nächster Artikel
Dynamo Dresden geht bei Union Berlin 0:4 unter

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC. (Archiv)

Quelle: Stephan Lohse

Die Dresdnerinnen, die noch am Donnerstag in der Champions League das Achtelfinal-Rückspiel im russischen Kasan bestritten hatten, waren direkt zur Bundesliga-Partie nach Hamburg weiter gereist und deshalb waren den Spielerinnen die Reisestrapazen anzumerken. Sie wirkten zum Teil müde und geistig nicht ganz so frisch wie gewohnt, kamen vor allem in der Abwehr oft einen Schritt zu spät. Dazu musste Trainer Alexander Waibl auch auf Stamm-Libero Kerstin Tzscherlich verzichten, die sich mit Knieproblemen plagt. Nur im zweiten Satz konnte der Tabellenzweite den Gastgeber durch ein sehr druckvolles Aufschlagsspiel in Bedrängnis bringen. Nachdem der dritte Durchgang dann ganz knapp an die Hamburgerinnen ging, war eine Vorentscheidung gefallen. Nach insgesamt 101 Minuten verwandelte Aurubis den dritten Matchball dank eines Aufschlagfehlers von Robin de Kruijf zum Sieg. „Irgendwann reißt jede Serie einmal. In Hamburg kann man verlieren, für uns ist das kein Beinbruch", zeigte sich Alexander Waibl nach der dritten Saisonniederlage gelassen.

dpa

phpa7790005e8201201181002.jpg

Rund 100 türkische Fans unterstützten Fenerbahce Istanbul in der Dresdner Maron-Arena - allerdings hinterließen sie auch einige Schäden.

Zur Bildergalerie
phpaea079f058201201172141.jpg

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind trotz einer 1:3-Niederlage gegen Fenerbahce Istanbul in die KO-Runde der Champions League eingezogen.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr