Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Volleyball Champions League: Dresdner SC startet zu Hause gegen Beziers

Volleyball Champions League: Dresdner SC startet zu Hause gegen Beziers

Die DSC-Volleyballerinnen bestreiten ihr erstes Gruppenspiel in der Champions League am 23. Oktober daheim gegen die französische Vertretung von Beziers Volley.

Der europäische Volleyball-Verband gab jetzt die genaue Terminierung für die Gruppenphase bekannt. Alle sechs Spiele in Pool A gehen bis Mitte Dezember über die Bühne. Die erste weite Reise führt den deutschen Vizemeister, der zum dritten Mal in Folge eine Wildcard für die Königsklasse erhielt, schon eine Woche später nach Sibirien. Mit dem russischen Teilnehmer Omichka Omsk wartet ein bärenstarker Gegner auf die Waibl-Schützlinge. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Natalya Mammadova, die kürzlich mit der aserbaidschanischen Nationalmannschaft bei der EM in Dresden aufschlug. Am 27. November gibt mit dem aserbaidschanischen Vertreter Rabita Baku der Champions League-Finalist des Vorjahres und Top-Favorit dieser Gruppe seine Visitenkarte in der Margon-Arena ab.

"Omsk und Baku sind für uns zwei Hammergegner, Beziers wird mit uns auf Augenhöhe sein. Wir wollen versuchen, uns möglichst nah an die Qualifikation für die Playoffs heran zu kämpfen. Vielleicht ist gegen die beiden Spitzenteams zumindest in eigener Halle eine Überraschung möglich", hofft DSC-Trainer Alexander Waibl, der am kommenden Wochenende mit seinen Schützlingen zum Vorbereitungsturnier ins polnischen Police fährt. Auch EM-Teilnehmerin Lisa Izquierdo wird die Reise mit antreten, allerdings nicht spielen, da sie sich noch mit einer Entzündung im Ellenbogen plagt.

Seit gestern können die Fans im DSC-Onlineshop, in der Geschäftsstelle auf der Bodenbacher Straße sowie in den Vorverkaufsstellen Tickets für die ersten Saison-Heimspiele gegen Schwerin (16.10.), Beziers (23.10.) und Suhl (26.10.) kaufen.

Ansetzungen

Mi, 23.10. DSC - Beziers Volley 19 Uhr MESZ

Do, 31.10. Omichka Omsk - DSC 14 Uhr MEZ

Mi, 27.11. DSC - Rabita Baku 19 Uhr MEZ

Do, 5.12. Rabita Baku - DSC 13 Uhr MEZ

Mi, 11.12. DSC - Omichka Omsk 19 Uhr MEZ

Di, 17.12. Beziers Volley - DSC 19 Uhr MEZ

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.09.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr