Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Verteidiger Jannik Woidtke wechselt von Duisburg nach Dresden

Verteidiger Jannik Woidtke wechselt von Duisburg nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Verteidiger Jannik Woidtke verpflichtet. Der 23-Jährige kommt von den Füchsen Duisburg. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler erhält bei den Dresdnern einen Ein-Jahres-Vertrag.

„Ich habe schon viel Positives von der Stadt gehört, habe selbst schon in der Energieverbund-Arena gespielt und freue mich auf die einmalige Atmosphäre. Dankbar bin ich dem Klub auch dafür, dass ich meine noch ein Jahr andauernde Ausbildung in Dresden zu Ende bringen kann“, teilte Woidke mit.

Nachdem er in der Saison 2009/2010 sein DEL-Debüt feierte, ging es mit Stationen in Ratingen, Kaufbeuren und Duisburg weiter. Dort absolvierte er in der vergangenen Saison 41 Spiele und erzielte neun Assists und drei Tore. „Jannik hat eine gute Ausbildung genossen undzuletzt bei den Füchsen Duisburg einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Seine Stärken liegen besonders in einem guten Körperspiel. Wir wollen ihm jetzt in Dresden die Chance geben, sein Potenzial voll auszuschöpfen. Im defensiven Bereich soll er uns zu mehr Sicherheit verhelfen, aber als starker Rechtsschütze durchaus auch unser Offensivspiel ankurbeln“, hofft Dresdens Cheftrainer Thomas Popiesch.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr