Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
VC Olympia verliert auswärts doppelt

VC Olympia verliert auswärts doppelt

Die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden haben in der 2. Bundesliga zwei Auswärtsniederlagen kassiert. Das Team von Trainer Jens Neudeck musste sich nach einem dramatischen Kampf beim bislang sieglosen VC Offenburg mit 2:3 (25:23, 28:26, 16:25, 24:26, 14:16) geschlagen geben.

Einen Tag später machte sich der Kräfteverschleiß nach dieser 136 Minuten dauernden Spiel bemerkbar und so verloren die Elbestädterinnen auch die Partie beim TV Holz mit 1:3 (21:25, 18:25, 25:23, 20:25). "In Offenburg fehlte uns am Ende auch ein wenig das Glück, denn sowohl im vierten als auch im fünften Satz hatten wir Matchball, konnten ihn aber nicht verwandeln", so Neudeck. In Holz verletzten sich dann Luise Wolf, Elisabeth Lowke und am Ende auch noch Zuspielerin Maria Kirsten. "Das konnten wir dann nicht kompensieren", erklärt der Coach, der hinzufügt: "Eigentlich wollten wir beide Spiele gewinnen, doch es fehlt noch an der nötigen Konstanz und Sicherheit." Damit hat der VCO jetzt in neun Spielen sechs Niederlagen einstecken müssen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.11.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr