Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
VC Dresden hat eine weitere Verstärkung im Auge

VC Dresden hat eine weitere Verstärkung im Auge

Für die Volleyballer des VC Dresden ging es von Freitag bis Sonntag richtig rund. Athletik-Coach Tell Wollert und Co-Trainer Stefan Thormeyer ließen ihre Schützlinge im Feriendorf Langebrück kräftig schwitzen.

Voriger Artikel
Galopp-Renntag in Dresden-Seidnitz zwischen Tragödie und Triumph
Nächster Artikel
Dynamo Dresdens B-Jugend startet mit Niederlage - Marcus Jahn sieht "Optimierungsbedarf"

Beim VC Dresden gibt es bislang fünf neue Gesichter: Eder Pinheiro, Georg Zobel, Robert Schramm, Daniel Schmitt und Stefan Grudsinski (v.l.).

Quelle: soccerfoto.de

Hartes Athletiktraining im Sand, Ausdauerläufe und Übungen mit dem Ball standen abwechselnd auf dem Programm. Wollert meinte grinsend: "Wir hatten schon richtig Spaß zusammen, aber das war nur der Anfang."

Am Sonnabendabend präsentierte sich dann die Mannschaft Fans und Sponsoren. Lediglich Trainerin Sylvia Roll fehlte, da sie noch bei der Beerdigung ihres Vaters in Schwerin weilte. Bei der Präsentation standen vor allem die beiden auswärtigen Neuzugänge Eder Pinheiro und Robert Schramm sowie die Eigengewächse Stefan Grudsinski, Daniel Schmitt und Georg Zobel im Fokus. Die beiden jungen Zuspieler Schmitt und Zobel haben allerdings ihren Platz im Erstliga-Aufgebot noch nicht sicher. Sie streiten sich in der Vorbereitung um die Position hinter Stammregisseur Santino Rost. Nur einer von beiden wird die noch zu vergebende zweite Zuspielstelle einnehmen.

Ob die Dresdner demnächst noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen, hängt von den Finanzen ab. Auf jeden Fall würde sich Sylvia Roll noch einen Außenangreifer wünschen. Sportdirektor Sven Dörendahl soll auch schon einen Kandidaten an der Angel haben, der vorige Woche bei einem Probetraining überzeugte. Nach DNN-Informationen handelt es sich dabei um Raphael Möllers. Der 27-Jährige stammt aus Münster, spielte unter anderen bei evivo Düren, Wuppertal und Bottrop und schmetterte in der abgelaufenen Saison in Finnland für den Erstligisten Lentopalloseura Etta Oulu.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.08.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr