Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
VC Dresden bleibt in Friedrichshafen ohne Chance

VC Dresden bleibt in Friedrichshafen ohne Chance

Die Volleyballer des VC Dresden haben zum Saisonstart die erwartete Niederlage kassiert. Das Team von Trainerin Sylvia Roll unterlag vor 1400 Zuschauern beim Vizemeister VfB Friedrichshafen glatt mit 0:3 (9:25, 17:25, 14:25).

Voriger Artikel
Dresdener Volleyballerinnen gewinnen Auftaktspiel gegen Schwerin
Nächster Artikel
Sportbürgermeister: Gebühren für Dresdner Sportstätten bleiben doch stabil
Quelle: Archiv

Friedrichshafen/Dresden. Allerdings hatte Roll die Reise an den Bodensee ohne Stammzuspieler Santino Rost (Studium) und Kapitän Eric Grosche (beruflich verhindert) sowie den Langzeitverletzten Yaniel Garay Gomez (Meniskus) antreten müssen.

Im ersten Satz taten fanden die Elbestädter überhaupt keinen Spielrhythmus. Friedrichshafen schlug sehr druckvoll auf und bereitete den Dresdnern große Probleme in der Annahme, so dass der junge Zuspieler Georg Zobel kaum eine Chance hatte, sein Spiel aufzuziehen und die Angreifer richtig in Szene zu setzen.

Im zweiten Durchgang stabilisierte sich das Roll-Team, und der Gastgeber schaltete einen Gang zurück. Auch den dritten Durchgang brachten die VC-Männer recht ordentlich über die Bühne, wenngleich ihnen der Hausherr in allen Belangen überlegen war und nach 62 Minuten den Sack zuband.

Dennoch zeigte sich Sylvia Roll nicht unzufrieden: "Vom ersten Satz abgesehen, haben sich die Jungs phasenweise schon ganz gut präsentiert. Wir sind auf jeden Fall nicht abgeschossen worden. Insgesamt kann ich unter den gegeben Umständen mit dem Auftritt der Mannschaft gut leben." Raphael Möllers war mit sechs Punkten bester Scorer der "Wölfe". Viel wichtiger dürfte für die Dresdner am Sonnabend das erste Heimspiel gegen den CV Mitteldeutschland in der Margon-Arena sein. Dann stehen auch Santino Rost und Eric Grosche wieder zur Verfügung.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.10.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr