Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
VC Dresden: Trainer Dörendahl auswärts von Personalsorgen geplagt

VC Dresden: Trainer Dörendahl auswärts von Personalsorgen geplagt

Die Volleyballer des VC Dresden sind als einzige Mannschaft der 3. Liga Ost noch ungeschlagen. Allerdings plagen den Coach vor dem fünften Spieltag, an dem sie beim Tabellensechsten TSV Niederviehbach antreten müssen, Personalsorgen.

Dresden. Die Volleyballer des VC Dresden sind als einzige Mannschaft der 3. Liga Ost noch ungeschlagen. An diesem Wochenende wollen die Schützlinge von Trainer Sven Dörendahl ihre Siegesserie fortsetzen. Allerdings plagen den Coach vor dem fünften Spieltag, an dem sie beim Tabellensechsten TSV Niederviehbach antreten müssen, Personalsorgen. So muss er auf Hannes Müller verzichten, der bei Auswärtsspielen aus privaten Gründen prinzipiell fehlt. Dazu sind einige Spieler angeschlagen, deren Einsatz sich kurzfristig entscheidet. "Wenn wir dann unsere Formation umstellen müssen, ist damit immer ein gewisses Risiko verbunden", meint Dörendahl, der vom Gegner nicht sehr viel weiß. "Wir spielen ja fast gegen alle Teams das erste Mal. Ich sehe uns keinesfalls als den Top-Favoriten in dieser Begegnung", so der VC-Trainer.

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr