Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Über 3100 Sportler nahmen am 5. Dresdner Nachtlauf teil

Über 3100 Sportler nahmen am 5. Dresdner Nachtlauf teil

Dresdner Nachtlauf konnte trotz kräftiger Regenschauer am Nachmittag erfolgreich stattfinden. Insgesamt 3111 Läufer starteten laut Veranstalter am Freitagabend um kurz nach 20 Uhr auf der Wilsdruffer Straße, um die 13,8 Kilometer zu absolvieren.

Voriger Artikel
Chemnitzer FC sorgt für erste Pokalüberraschung - Himmelblaue schlagen Mainz
Nächster Artikel
Ein Jahr nach dem Ausschluss kehrt Dynamo am Montag gegen Schalke in den DFB-Pokal zurück

Teilnehmer des 5. Dresdner Nachtlaufs.

Quelle: Dominik Brüggemann

Zwischen dem Blauen Wunder und der Carolabrücke erwarteten viele Zuschauer die Sportler mit Fackeltöpfen, leuchtenden Knicklichtern und Applaus.

php9680a1a91a201408161156.jpg

Über 3100 Sportler absolvierten die 13,8 Kilometer des 5. Dresdner Nachtlaufs.

Zur Bildergalerie

Bei den Männern gewann Marc Schulze vom SCC Berlin in 43:22 Minuten. Bei den Damen gelang Ina Zscherper der Laufsieg in 51:53 Minuten. In diesem Jahr musste die Strecke wegen der Bauarbeiten an der Albertbrücke um 300 Meter verlängert werden. Als Ausweichoption nutzten die Veranstalter die Carolabrücke. Auch für 2015 kündigten die Veranstalter eine Neuauflage des Dresdner Nachtlaufs an.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr