Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
USV TU Dresden verlässt die Abstiegsplätze

Schach, Bundesliga USV TU Dresden verlässt die Abstiegsplätze

Mit zwei Heimsiegen hat der USV TU Dresden nach seinem Fehlstart von 3:9 Punkten sich von den Abstiegsplätzen in der Schach-Bundesliga befreit und liegt jetzt im Mittelfeld auf dem 9. Platz. An beiden Tagen lief es für die mit sieben Großmeistern diesmal sehr stark aufgestellten Dresdner sehr gut.

Voriger Artikel
DSC-Nachwuchs erkämpft bei Hallenmeisterschaften vier Medaillen
Nächster Artikel
Trainer Gerd Leopold: Sachsen im Bobfahren gut aufgestellt


Quelle: Christian Nitsche

Dresden. Mit zwei Heimsiegen hat der USV TU Dresden nach seinem Fehlstart von 3:9 Punkten sich von den Abstiegsplätzen in der Schach-Bundesliga befreit und liegt jetzt im Mittelfeld auf dem 9. Platz. An beiden Tagen lief es für die mit sieben Großmeistern diesmal sehr stark aufgestellten Dresdner sehr gut. Gegen den nominell ähnlich starken Tabellensechsten SV Mülheim-Nord gelang ein hohes 5,5:2,5 mit Siegen von Mateusz Bartel, Bartosz Socko, Uwe Bönsch und Gernot Gauglitz bei Remisen von Pavel Eljanow, Jens-Uwe Maiwald und Raj Tischbierek. Der abstiegsbedrohte und ersatzgeschwächte SC Hansa Dortmund wurde am Sonntag gleich mit 7:1 bezwungen, nachdem sich in allen offenen Partien die Waagschale zugunsten der Dresdner geneigt hatte. Volle Punkte holten diesmal Pavel Eljanow, Grzegorz Gajewski, Mateusz Bartel, Uwe Bönsch, Raj Tischbierek und Gernot Gauglitz.

Schon beim nächsten Spiel gegen den Drittletzten Griesheim könnte in drei Wochen könnten die Dresdner den Klassenerhalt so gut wie perfekt machen. Zuvor steht noch die Zwischenrunde des Deutschen Pokals an, bei dem TU Dresden unter den letzten 16 steht.

Schlechter lief es am Sonntag für TU 2 in der Oberliga, auch mit U16-Jugendweltmeister Roven Vogel kamen die Dresdner im Spitzenspiel beim punktgleichen Tabellenführer SK König Plauen mit 1,5:6,5 böse unter die Räder.

Von Tilman Barthel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr