Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
US-Amerikanerin verstärkt DSC-Mittelblock

US-Amerikanerin verstärkt DSC-Mittelblock

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC erhalten Verstärkung im Mittelblock. Wie der Verein am Montag mitteilte, unterschrieb die US-Amerikanerin Chloe Ferrari einen Einjahresvertrag.

Voriger Artikel
Hefele macht seinen Fehler wieder wett - Dynamo gewinnt gegen Baku mit 2:1
Nächster Artikel
Dresden Monarchs besiegen die Cologne Falcons mit 35:21 und sind auf Playoff-Kurs

Der DSC hat eine neue Mittelblockerin verpflichtet.

Quelle: Dresdner SC

Die 21-Jährige kommt wechselt von der University of San Diego und tritt in die Fußstapfen von Stefanie Karg, die den DSC in Richtung Tschechien verlässt.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich habe viele tolle Sachen über den DSC, die Mannschaft und natürlich auch die Stadt gehört. Ich bin gespannt auf die Bundesliga und die Champions League“, ließ der 1,85 Meter große Neuzugang verlauten.

„Chloe wird wunderbar in unsere Mannschaft passen. Sie ist eine sehr dynamische Mittelblockerin mit einem hervorragenden Einbeiner. Sie arbeitet seit Anfang Januar im Trainingszentrum der USA-Nationalmannschaft und ist daher nicht nur mit Molly bestens eingespielt, sondern kann jeden Tag unter besten Bedingungen an ihrem Spiel arbeiten“, so Cheftrainer Alexander Waibl. „Chloe überzeugte mich auch mit ihrem Willen und Ehrgeiz, Tugenden die wir auch im kommenden Jahr wieder ohne Ende brauchen werden und die ihr helfen werden sich zu entwickeln und die nächste Stufe ihres Spielniveaus zu erreichen.“

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr