Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Trainer Olaf Janßen bei Dynamo Dresden vor schwerem Einstand in die 2. Liga

Trainer Olaf Janßen bei Dynamo Dresden vor schwerem Einstand in die 2. Liga

Olaf Janßen steht als neuer Trainer von Dynamo Dresden vor seinem offiziellen Debüt in der 2. Bundesliga. Als Gegner wartet mit Fortuna Düsseldorf am Sonntag ein schwerer Gegner.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden auf Familienausflug auf der Festung Königstein
Nächster Artikel
Testspiele: Dynamo Dresden II trifft das Tor nicht

Olaf Janßen ist neuer Cheftrainer bei Dynamo Dresden.

Quelle: Thomas Eisenhuth

Für Olaf Janßen zählt bei seiner ersten Station als Cheftrainer nur der der Klassenverbleib. Seiner Mannschaft gelang zwar im vereinseigenen  FDGB-Pokal gegen Bundesligist Borussia Mönchengladbach ein Sieg. Zählbare Erfolge kann Janßen jedoch nur in der 2. Liga sammeln.

Am Sonntag wartet auf den bisherigen Co-Trainer von Aserbaidschan die Großaufgabe beim bislang enttäuschenden Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. „Ich habe den schweren Eindruck, dass die Mannschaft keine Einheit ist und jeder mit sich selbst zu tun hat. Wir werden das Wir-Gefühl entwickeln müssen, sonst kann man im Fußball nichts erreichen“, erkannte der Nachfolger von Peter Pacult bei seiner Vorstellung. Am Sonntag könnte ein Sieg eine gehörigen Motivationsschub für die Saison bringen.

dbr/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr