Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Tops und Flops: Die Spieler von Dynamo Dresden in der Hinrunden-Bilanz

Tops und Flops: Die Spieler von Dynamo Dresden in der Hinrunden-Bilanz

19 Spiele, 22 Punkte - Dynamo Dresden hat sich mit einer respektablen Bilanz in die Winterpause verabschiedet. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt komfortable acht Zähler, die Dresdner können Weihnachten im sicheren Mittelfeld feiern.

Allerdings gibt es neben Licht auch Schatten.

Für einige Spieler ist die zweite Liga eine Nummer zu groß, manche Neuzugänge schlugen nicht so ein, wie erhofft. „Wir spielen guten Fußball und machen in der Abwehr leichte Fehler", haderte Trainer Ralf Loose nach dem Jahresausklang in Rostock, bei dem Mickael Poté den Dynamos in letzter Sekunde das Remis rettete.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr