Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Tom Liebscher und Ronald Rauhe siegen in Mailand

Tom Liebscher und Ronald Rauhe siegen in Mailand

Dresdens Kanu-Ass Tom Liebscher und sein Potsdamer Partner Ronald Rauhe haben beim ersten Weltcup der Saison in Mailand (Italien) einen perfekten Einstand gefeiert.

Voriger Artikel
Vorstandschef Jörg Dittrich verpasst Meisterschaft wegen Oskar
Nächster Artikel
Meisterfeier mit Tortenschlacht: DSC-Frauen sind nach Sieg über Vilsbiburg am Ziel ihrer Träume

Tom Liebscher

Quelle: Thomas Eisenhuth

Das neuformierte Duo gewann die Konkurrenz in Zweier-Kajak über 200 Meter in 31,529 Sekunden und damit deutlichem Vorsprung vor den Russen Juri Postrygay (32,257) und den Italienern Manfredi Rizza/Matteo Florio (32,293).

"Besser hätte es nicht laufen können", freute sich auch Heimtrainer Jens Kühn, der mit seinen anderen Schützlingen bei der zweiten Qualifikation in Duisburg war und ebenfalls positive Nachrichten mitbrachte. So konnte sich Steffi Kriegerstein (WSV Am Blauen Wunder) deutlich steigern. "Sie wurde unter anderem Dritte über 500 Meter und paddelte sich damit in den erweiterten A-Nationalmannschaftskreis, wird ab Mittwoch zum Lehrgang in Kienbaum sein", so Kühn. Kriegersteins Vereinsgefährte Karl Weise qualifizierte sich für U23-Auswahl und sein jüngerer Bruder Friedrich für die Junioren-Nationalmannschaft.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.05.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr