Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Titans freuen sich über elfen Saisonsieg in Folge – München unterliegt

Titans freuen sich über elfen Saisonsieg in Folge – München unterliegt

mit diesem Wort ließe sich die bisherige Saison der Dresden Titans in der Regionalliga beschreiben. Die Basketballer legten am Samstagabend ihren elften Saisonsieg in Folge hin und führen die Tabellenspitze.

Voriger Artikel
VC Olympia Dresden erkämpft sich den zehnten Sieg
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen melden sich mit einem 4:3-Sieg über Bietigheim zurück

Die Dresden Titans peilen jetzt offiziell den Aufstieg an.

Quelle: PR

Unaufhaltsam. Die München Baskets, denen vor dem Spiel mit Respekt begegnet wurde, stellten die Dresdner nur vor geringe Hindernisse. Fünf Minuten vor Schluss verließen bereits erste Münchner Fans die Halle, der Endstand lautete 65:88 (37:43) für die Sachsen.

„Ich denke, die Mischung in unserem Spiel hat richtig gut gepasst. Die Jungs sind als Team aufgetreten und haben gezeigt, dass jeder für den anderen gespielt hat", lobte Trainer Krzywinski seine Schützlinge. Mann des Abends in der bayrischen Landeshauptstadt sei Thomas Lienhard gewesen, der trotz Schulterproblemen ein hervorragendes Spiel hinlegte. „Thomas hat heute Kämpferqualitäten bewiesen", lobte Teamkollege Jason Boucher.

Am Sonntag, dem 29. Januar, steht um 16 Uhr das nächste Heimspiel der Titanen gegen die Baskets Vilsbiburg in der heimischen Margon Arena an.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr