Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Testspiel: Dynamo unterliegt dem FC Sion mit 2:3

Testspiel: Dynamo unterliegt dem FC Sion mit 2:3

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat sein zweites und letztes Testspiel im Trainingslager an der spanischen Mittelmeerküste verloren. Gegen den Schweizer Erstligisten FC Sion unterlagen die Spieler von Trainer Stefan Böger mit 2:3 (1:3).

Voriger Artikel
Dynamo Dresden: Letzter Härtetest im Trainingslager gegen den FC Sion
Nächster Artikel
Blasewitzer finden mit Heller Ersatz für Steinbach

Justin Eilers erzielte gegen Sion das Tor zum 1:3. Am Ende reichte es für Dynamo in der Pinatar-Arena zu einem 2:3, doch es war auch ein 3:3 oder 4:3 möglich.

Quelle: Jochen Leimert

In der Pinatar-Arena wurden die Schwarz-Gelben bei Nieselregen kalt erwischt, als Ebenezer Assifuah die Truppe aus dem Wallis mit einem Doppelschlag (20., 21.) in Führung brachte. Xavier Lacroix erhöhte in der 32. Minute auf 3:0, ehe die ersatzgeschwächten Dresdner (u.a. ohne Dürholtz, Fiel, Comvalius) verkürzen konnten. Justin Eilers traf nach Vorarbeit von Furhgill Zeldenrust (43.). Zeldenrust traf in der zweiten Halbzeit selbst zum 2:3-Anschluss (66.).   Dynamo spielte ab der 56. Minute in Überzahl, denn Sions Kapitän Xavier Kouassi hatte für einen Kopfstoß gegen Sinan Tekerci Rot gesehen. In der Schlussphase hatte Dynamo noch Chancen zum Ausgleich, nutzte diese aber nicht. Dominic Baumann (85./rechts vorbei) und Zeldenrust (90.+3.) hatten das 3:3 auf dem Fuß.   Bemerkenswert noch: Außenverteidiger Nils Teixeira gab in der zweiten Halbzeit sein Comeback nach langer Pause. Sein letztes Spiel hatte er am 18. Oktober gegen Fortuna Köln bestritten. Gefeiert wurde bei den Sachsen trotz der Niederlage noch aus einem anderen Grund, als das Spiel vorbei war: Defensiv-Allrounder Jannik Müller wurde am Sonntag 21 Jahre alt. Am Montag kehrt Dynamo nach Deutschland zurück.   Dynamo spielte mit: Wiegers - Kreuzer (46. Teixeira), J. Müller, Hefele, Vrzogic (46. Stefaniak) - Moll (46. Hauptmann), Erdmann - Zeldenrust, Tekerci - Eilers (82. Kreuzer), Baumann

Jochen Leimert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr