Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sven Dörendahl wird Sportdirektor beim VC Dresden

Sven Dörendahl wird Sportdirektor beim VC Dresden

Sven Dörendahl wird in der neuen Saison nicht mehr als Trainer des Volleyball-Erstligisten VC Dresden arbeiten. Der 39-Jährige übernimmt beim Vorjahres-Aufsteiger ab sofort das Amt als Sportdirektor.

Voriger Artikel
Theater bei den Dresdner Eislöwen: Insolvenzantrag gestellt und zurückgenommen
Nächster Artikel
Leichtathlet Raul Spank erfolgreich operiert
Quelle: Christian Nitsche

Er zeichnet damit als sportlicher Leiter nicht nur für die Bundesliga-Mannschaft verantwortlich, sondern für den gesamten Verein. Deshalb wurde er bereits in den Vorstand des VC Dresden kooptiert.

„Als Top-Trainer können wir ihn nicht bezahlen, deshalb haben wir Verständnis, dass er sich für seinen Job entschieden hat. Wir sind aber froh, dass wir trotzdem auf sein Know-how und seine große Erfahrung nicht verzichten müssen“, erklärte Geschäftsführer Jan Pretscheck am Mittwoch. Pretscheck kündigte an, dass ein neuer Trainer in den nächsten zwei Wochen präsentiert werden soll.

Dörendahl hatte als Spielertrainer die Mannschaft 2012 zum Aufstieg in die erste Bundesliga geführt. In der vergangenen Saison hatte er neben seinem Job bei einem Vereinssponsor als Trainer mit dem Erreichen der Playoffs vorfristig den Klassenverbleib geschafft. „Wir wollen uns jedoch weiterentwickeln und professionellere Strukturen schaffen. Deshalb brauchen wir einen Vollzeit-Coach, der natürlich auch finanziell zu uns passen muss“, erläuterte Pretscheck.

Die Dresdner hatten ihre Premieren-Saison im Oberhaus mit einem Mini-Etat von reichlich 150 000 Euro bestritten. Bisher konnte der Etat für die neue Saison noch nicht auf die angestrebten 300.000 Euro aufgestockt werden, sondern liegt derzeit knapp unter 200.000 Euro. Zudem gab Dresden bekannt, dass Angreifer Eric Grosche seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat. Damit stehen jetzt sieben Spieler im Kader.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr