Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Starkes Teilnehmerfeld beim 26. Internationalen Citylauf Dresden

Auch Cierpinski gibt Startzusage Starkes Teilnehmerfeld beim 26. Internationalen Citylauf Dresden

Wenn am Sonntag die 26. Auflage des Internationalen Dresdner Citylaufes gestartet wird, können sich die Organisatoren über ein ganz starkes Teilnehmerfeld freuen. So hat für den Hauptlauf über 10 Kilometer jetzt auch der dreimalige Gewinner Falk Cierpinski gemeldet.

 
 

Quelle: Archiv/www.soccerfoto.de

Dresden.  Wenn am Sonntag die 26. Auflage des Internationalen Dresdner Citylaufes gestartet wird, können sich die Organisatoren über ein ganz starkes Teilnehmerfeld freuen. So hat für den Hauptlauf über 10 Kilometer jetzt auch der dreimalige Gewinner Falk Cierpinski gemeldet. Der Sohn des zweimaligen Olympiasiegers Waldemar Cierpinski trug sich schon in den Jahren 2008, 2011 und 2013 in die Siegerlisten ein. Allerdings bekommt es der 37-Jährige, der ansonsten Marathonspezialist ist, mit großer Konkurrenz zu tun. So wird Titelverteidiger Kurui Dickson aus Kenia ebenso wie seine beiden Landsleute Vincent Kipchumba und Evans Kipkorier die Siegprämie von 300 Euro im Auge haben. Bei den Frauen sind vor allem die Zwillingsschwestern Lisa und Anna Hahner die Topfavoriten über die 10 Kilometer.

Insgesamt haben bereits 2500 Läuferinnen und Läufer für den Citylauf angemeldet. Gute Aussichten also für die Veranstalter, dass diesmal die 3000er-Marke geknackt wird. Organisationschef Reinhardt Schmidt weiß, dass für Freizeitläufer auch die Wetterprognose eine wichtige Rolle spielt und deshalb ist er zuversichtlich: „Die Voraussagen sind günstig, freundliche sechs bis acht Grad sagen die Meteorologen voraus“, so Schmidt, der in diesem Jahr sogenannte Pacemaker für ambitionierte Hobbyläufer einsetzt. „Viele wollen eine neue Bestzeit aufstellen. Da helfen unsere Pacemaker, sich das Rennen richtig einzuteilen, um am Ende bei einer bestimmten Zeit zu landen“, erläutert er. Im Rahmen des Hauptlaufes werden zugleich die sächsischen Meisterschaften im Straßenlauf sowie die sächsische Studentenmeisterschaft ausgetragen.

Eröffnet wird die Veranstaltung am Sonntag mit dem Bambinilauf über 500 m (9 Uhr), es folgen der Jana-Bürgelt-Schülercup über 3,3 km (9.20 Uhr) und der 5-km-Lauf (10 Uhr). Zum Abschluss erfolgt um 11 Uhr der Startschuss für die 10 Kilometer. Noch bis Sonnabend kann man sich unter www.citylauf-dresden.de anmelden.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr