Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Starke Dresdner Streitmacht mit Titelchancen

Badminton Starke Dresdner Streitmacht mit Titelchancen

Es ist schon lange gute Tradition bei Sachsens Badmintonspielern, dass die Altmeister zusammen mit dem Nachwuchs ihre Landesmeister ermitteln. Diese Sächsischen Altersklassen-Meisterschaften finden heute und morgen in der Zittauer Sporthalle am Ottokarplatz mit weit über 100 Teilnehmern statt.

Zittau. Es ist schon lange gute Tradition bei Sachsens Badmintonspielern, dass die Altmeister zusammen mit dem Nachwuchs ihre Landesmeister ermitteln. Diese Sächsischen Altersklassen-Meisterschaften finden heute und morgen in der Zittauer Sporthalle am Ottokarplatz mit weit über 100 Teilnehmern statt. Darunter sind die Dresdner sowohl bei den "Alten" als auch "Jungen" mit einer zahlenmäßig großen als auch sehr leistungsstarken Streitmacht vertreten. Das macht ein Blick in die Meldelisten der Altmeister, die bei den Damen und Herren in je neun Altersklassen von O 35 bis O 75 um die Titel und Medaillen kämpfen, als auch bei den Junioren (Altersklasse U 22) deutlich.

Unter ihnen befinden sich bei den Altmeistern auch mehrere Titelverteidiger. Dazu gehören aus Dresden und Umgebung u.a. Jans Hartig (TSV Dresden/Altersklasse O 35), Lutz Jenke (SG Gittersee/O 45), Andreas Benz (Radebeuler BV/O55), Hans-Jürgen Göhler (SSV Heidenau) sowie Jutta und Bernd Behrens (beide O 60/alle O 60). Das Ehepaar Behrens zählte auch zu den Teilnehmern der jüngsten Senioren-Weltmeisterschaften, die im September letzten Jahres im schwedischen Helsingborg stattfanden. Dort wurde Gerd Pigola (DHfK Leipzig) Vizeweltmeister in der Altersklasse O 70. Der Leipziger zählt ebenso wie der sächsische Badminton-Rekordmeister Björn Wippich (Robur Zittau), der in der Altersklasse O 35 startet, zu den Teilnehmern.

Bei den Junioren trägt Ludwig Bram (SG Gittersee) die größten Dresdner Hoffnungen. Der 17-jährige Gitterseer erkämpfte erst letztes Wochenende in Görlitz bei den Südostdeutschen Meisterschaften in der Altersklasse U 19 zweimal Bronze. Gerade bei solchen Titelkämpfen spielt neben den harten sportlichen Kämpfen das Vergnügen eine wichtige Rolle. Und da haben sich die Zittauer Organisatoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die "Players Night" findet nämlich heute Abend im Brauhaus des tschechischen Warnsdorf statt.

Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr