Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Spitzenreiter gastiert in Großröhrsdorf

Handball Spitzenreiter gastiert in Großröhrsdorf

Das letzte Heimspiel im alten Jahr wird für die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal ein besonderes Highlight. Denn die Bienen empfangen am heutigen Sonnabend (17 Uhr) den bislang verlustpunktfreien Spitzenreiter Neckarsulmer Sportunion.

Dresden. Alle elf Partien konnte das Team von Cheftrainer Emir Hadzimuhamedovic bislang in teils beeindruckender Art und Weise für sich entscheiden. Mit Spielerinnen wie Maike Daniels, Hannah Breitinger, Isabell Tissekker, Alena Vojtiskova sowie Torfrau Melanie Herrmann verfügt die Truppe über starke Einzelakteure mit Erst- und Zweitliga-Erfahrung. Dem Trainerteam ist es dazu noch gelungen, aus diesem Potential eine homogene und schlagkräftige Truppe auf die Platte zu schicken.

"Wir haben absolut nichts zu verlieren, gehen ganz befreit in das Match und werden versuchen, es den Gästen so schwer wie möglich zu machen, bei uns die Punkte mitzunehmen. Außerdem sind wir in dieser Saison in der Liga zu Hause noch ungeschlagen und diese Serie wollen wir natürlich gern ausbauen", erklärt Bienen-Manager Thomas Klein. Allerdings wird die Freude auf die Partie ein wenig getrübt, da sich die Personalsituation keinesfalls entspannt hat. Neben dem Ausfall von Grete Neustadt und Jasmin Müller ist ein Einsatz von Isa-Sophia Rösike ebenfalls sehr fraglich. Zudem steht Trainer Karsten Moos auch Neuzugang Nele Reimer aufgrund eines Turniers des HC Leipzig in der Schweiz nicht zur Verfügung und so muss der Coach vor allem auf den Rückraumpositionen improvisieren.

Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr