Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sparkassenoberliga: Blau-Weiß verzichtet auf die Bezirksliga

Sparkassenoberliga: Blau-Weiß verzichtet auf die Bezirksliga

Tabellenführer Blau-Weiß Zschachwitz kam beim VfB Hellerau-Klotzsche nicht über ein 2:2 hinaus. Torsten Conrad (13.) und Christian Dosch (84.) brachten die Nord-Dresdner zweimal in Front, Falko Fischer (20.) und Martin Goldmann (90.) glichen jeweils wieder aus.

Voriger Artikel
Nur Konrad Rybak trifft: SC Borea Dresden unterliegt Zwickauer U23
Nächster Artikel
DSC-Trainer Waibl hat gesehen: Meister Schwerin ist zu packen

Sachsenwerker Robert Thater im Duell mit dem Löbtauer Torschützen Sascha Birk.

Quelle: Frank Dehlis

Eine Viertelstunde später parierte Zschachwitz-Torwart Rüdiger Huster einen Handstrafstoß von Robert Hofmann. Hinter Zschachwitz, die übrigens in dieser Woche ihren Verzicht auf das Aufstiegsrecht in die Bezirksliga bekanntgaben, entbrennt nun ein Kampf um den zweiten Tabellenplatz. Rotation bleibt dabei auf diesem Rang. Gegen Striesen traf Norbert Pach in der 70. Minute zum 1:0-Erfolg. Cossebaude blieb in Radeberg im siebenten Spiel in Folge ungeschlagen. Michael Seifert-Jacob traf im Doppelpack (68., 78.). Holger Schöne hatte in der ersten Spielminute den RSV in Front geschossen.

Im Kampf gegen den Abstieg kam Sachsenwerk bei Löbtau in allerletzter Minute noch zu einem 2:2-Remis. Die Hausherren führten bereits durch Tore von Sascha Birk (10.) und Christian Fischer (35.) mit 2:0. In der Schlussviertelstunde drehten die Sachsenwerker noch einmal auf. Bei zwei Eckbällen war Daniel Fiedler mit dem Kopf zur Stelle (79., 90.). Dobritz unterlag den Sportfreunden 01 mit 1:2. Hier waren Mario Fuchs (58.) und Sepp Rentsch (63.) für den Sieger erfolgreich. Frank Schulz schaffte mit seinem elften Punktspieltor nur noch den Anschluss (89.). Tabellen-Schlusslicht Helios verlor gegen Turbine mit 0:1 - Daniel Richter schoss das goldene Tor in der 65. Minute.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.04.2013

j-j.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr