Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Späte Gegentore für Dynamo Dresden - Abwehr pennt besonders häufig in den letzten 15 Minuten

Späte Gegentore für Dynamo Dresden - Abwehr pennt besonders häufig in den letzten 15 Minuten

Ein Phrasenschwein gab es zu Herbergers Lebzeiten noch nicht. So war das für heutige Verhältnisse bescheidene Salär des legendären Bundestrainers auch nie in Gefahr, wenn der Waldhof-Bube den "Boss", die Walters oder Teufelskerl Turek gebetsmühlenartig mit badischem Akzent anraunzte: "Ein Spiel dauert 90 Minuten.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden zahlt Schulden an die Stadt zurück
Nächster Artikel
Trügerischer Winterschlaf für Galopprennbahn Seidnitz

Entsetzen bei Dynamo nach dem 2:2 in Paderborn: Zum siebenten Mal in dieser Saison hat der Aufsteiger in der Schlussminute ein Tor kassiert.

Quelle: Frank Dehlis

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr