Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seidnitz rüstet sich für den 3. Renntag

Galopp Seidnitz rüstet sich für den 3. Renntag

Im Mittelpunkt des Renntages stehen diesmal das bwin BBAG-Auktionsrennen und der Große Preis der Freiberger Brauerei. Das sonst im August stattfindende Auktionsrennen wurde um zwei Monate vorgezogen. Mit 52 000 Euro ist es das höchstdotierte Rennen des Jahres in Dresden.

Am Sonnabend donnern die Galopper wieder über das Seidnitzer Geläuf.

Quelle: Archiv Rietschel

Dresden. Auf der Galopprennbahn in Seidnitz steigt am Sonnabend die nächste Veranstaltung der Superlative. Im Mittelpunkt des dritten Renntages stehen das bwin BBAG-Auktionsrennen und der Große Preis der Freiberger Brauerei. Das sonst im August stattfindende Auktionsrennen wurde diesmal um zwei Monate vorgezogen. Mit 52 000 Euro ist es das höchstdotierte Rennen des Jahres in Seidnitz. Dabei treten dreijährige Pferde auf einer Distanz von 1200 Metern gegeneinander an, die auf der Jährlingsauktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft 2014 erworben wurden. Das zweite Highlight des Tages ist der mit 22 500 Euro dotierte Große Preis der Freiberger Brauerei, ein Ausgleich I über 1900 Meter. Insgesamt werden in neun Rennen 88 Vollblüter in die Startboxen einrücken, davon kommen 18 aus den Ställen der Dresdner Trainer. Im Sattel werden unter anderen solche Top-Jockeys sitzen wie der „fliegende Holländer“ Adrie de Vries, Ex-Champion Filip Minarik, Andreas Helfenbein, Jozef Bojko oder Daniele Porcu.

Das Gestüt Graditz und der Bad Harzburger Rennverein werden zudem Preise ausloben. „Wir haben in den vergangenen Monaten mit dem Bad Harzburger Rennverein eine neue Vereinbarung verhandelt, die nun erfreulicherweise zum Abschluss gekommen ist“, erklärt Rennvereins-Präsident Michael Becker. „Mit dieser Vereinbarung haben Vereinsmitglieder an den Renntagen bei dem jeweils anderen Verein freien Eintritt. Das freut uns sehr, denn so rücken wir alle ein Stück weiter zusammen“, so Becker, der sich auch schon auf das Rahmenprogramm freut, zu dem unter anderen eine Hutmodenschau gehört. ah

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr