Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Sechs Punkte nach Punktlandung

Lausitzer Füchse: Sechs Punkte nach Punktlandung

Es war eine Punktlandung, die die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse am Freitag hinbekamen. Knapp vier Stunden vorm Spiel gegen den SC Riessersee fuhr Peter Ihnacak, vorerst "nur" Interimscoach, am Fuchsbau vor.

Weißwasser. Kurz nach ihm traf auch Ken Magowan in der Oberlausitz ein, der den in seine Heimat zurückgekehrten Sean Dolan ersetzen soll. Was folgte, war eine Story, wie sie kein Drehbuchautor besser hätte erfinden können.

Denn Magowan schoss nach seinen ersten neun Minuten als Fuchs das 1:0, während alleine Ihnacaks Anwesenheit für das erste Sechs-Punkte-Wochenende der Ostsachsen seit Februar 2015 sorgte. Oder war es doch die Arbeit von Co-Trainer Robert Hoffmann? "Robert hat in dieser Woche, die mit so viel Aufregung und Unruhe verbunden war, einen herausragenden Job gemacht. Er hat uns wunderbar vorbereitet, uns ganz viel Energie gegeben", lobte Vize-Kapitän Thomas Götz, derweil auch Ihnacak einräumte, zunächst "stiller Beobachter" gewesen zu sein: "Ich habe zwar kurz zur bzw. mit der Mannschaft gesprochen. Aber alle wichtigen Entscheidungen hat Robert Hoffmann getroffen."

Mag der Umstand, dass Ihnacak zunächst nur für sechs Spiele unter Vertrag genommen wurde, ungewöhnlich erscheinen. Hauptgesellschafter René Reinerts Erklärung dazu ist aber plausibel: "Wir waren nicht seine erste Wahl. Auch habe ich mit weiteren Trainern gesprochen, dabei mit einem jungen Coach, der ein sehr gutes Konzept hat und mit dem es weitere Unterredungen geben wird. Insofern haben beide Seiten die Zeit zu schauen, was das Beste für sie ist." Der "Beste" ist aktuell übrigens Torhüter Johannes Wiedemann. Der eigentliche Backup ist in Top-Form, hielt beide Wochenenderfolge maßgeblich fest und hat Stammgoalie Joe Fallon zumindest gegenwärtig auf die Bank verdrängt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr