Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 16 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Schweriner SC will fünften Sieg in Serie gegen Dresdner SC

Schweriner SC will fünften Sieg in Serie gegen Dresdner SC

Volleyballmeister Schweriner SC strebt im Bundesligagipfel an diesem Mittwochabend beim Meisterschafts-Zweiten Dresdner SC den fünften Sieg in Serie im Duell der beiden besten deutschen Teams an.

Voriger Artikel
Spekulation: Wird der Österreicher Maierhofer ein Dynamo?
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen: Verteidiger Justin Kurtz fällt weiter aus

Die Schwerinerinnen wollen wieder jubeln.

Quelle: dpa

„Für Dresden ist dies ein enorm wichtiges Spiel. Denn sie müssen sich und ihren Fans beweisen, dass sie gegen Schwerin noch gewinnen können“, sagte SSC-Trainer Teun Buijs vor dem dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison.

Nach Siegen in den Meisterschafts-Finalspielen, dem Pokal-Viertelfinale sowie dem Liga-Hinspiel vor wenigen Wochen sehen die Mecklenburgerinnen dem Duell gelassen entgegen. Selbst die von Dresden vor wenigen Tagen gemeldete Verpflichtung der amerikanischen Nationalspielerin Nicole Davis bereitet niemandem Bauchschmerzen. „Nicole Davis wird denen nicht so viel bringen. Sie brauchen dringend eine Außenangreiferin und keine Libera“, sagte SSC-Spielführerin Denise Hanke.

Trainer Buijs sieht das Spiel in Dresden lediglich als Vorbereitung auf das nächste Spiel in der Champions League eine Woche später gegen den italienischen Meister Unendo Yamamay Busto Arsizio. In der vergangenen Saison war die Situation noch genau umgekehrt. „Das ist der Luxus, den wir uns als eine der besten zwölf Mannschaften in Europa jetzt leisten können“, sagte der Niederländer selbstbewusst vor der Abreise nach Dresden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr