Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Schwache Dresden Titans sind beim Tabellenführer chancenlos

Schwache Dresden Titans sind beim Tabellenführer chancenlos

Die Titans müssen weiter auf den ersten Sieg des Jahres warten. Auch das vierte Spiel 2013 verloren Dresdens beste Basketballer; diesmal mit 69:82 (31:41) bei Tabellenführer Dragons Rhöndorf.

Voriger Artikel
Pacults Roulette bei Dynamo Dresden: Gestandene Profis fanden sich gegen Duisburg auf Bank und Tribüne wieder
Nächster Artikel
VC Olympia Dresden mit Sieg und Niederlage am Wochenende

Nach dem beherzten Auftritt gegen den Tabellenzweiten Weißenhorn ließen die "Titanen" in Rhöndorf ihre kämpferische Klasse der Vorwoche beinah gänzlich vermissen. Nur beim 5:4 nach knapp drei Minuten waren die Sachsen einmal kurz in Führung, ehe die Dragons die Verhältnisse klärten. Mit ihrer starken Physis wiesen die Dragons die harmlosen Dresdner schnell in die Schranken.

Vor allem beim Kampf um die Rebounds und beim Umschalten von Angriff auf Verteidigung offenbarten die Titans deutliche Schwächen, welche die Gastgeber eiskalt ausnutzten. Auch die Umstellung auf Zonen-Verteidigung nach der Halbzeitpause brachte den Schützlingen von Coach Thomas Krzywinski nicht den erhofften Erfolg. Zwar konnten die Titanen nach dem Seitenwechsel noch mal auf 38:46 (23.) verkürzen, danach zogen die Rhöndörfer auf und davon. Spätestens beim 48:64 war die Entscheidung gefallen. Thomas Krzywinski wollte die Pleite nicht schön reden: "Wir haben heute nichts davon umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben."

Beste Werfer; Titans: Andrew Jones (23 Punkte), Jared Benson (14), Alex Heide (11); Rhöndorf: Geddes Robinson (18), Steffen Lehner (15), Florian Koch (13).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.02.2013

jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr