Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schon 20.000 Karten für „Winter Derby“ im Dynamo-Stadion verkauft

Dresdner Eislöwen Schon 20.000 Karten für „Winter Derby“ im Dynamo-Stadion verkauft

Das sogenannte „Winter Derby“ – ein Eishockey-Spiel im großen Fußball-Stadion, stößt laut den Veranstaltern auf riesiges Interess

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen feiern in der DEL 2 ihren ersten Auswärtssieg
Nächster Artikel
Dresden Titans engagieren sich für Flüchtlingshilfe
Quelle: Archiv

Dresden. Das sogenannte „Winter Derby“ – ein Eishockey-Spiel im großen Fußball-Stadion, stößt laut den Veranstaltern auf riesiges Interesse. Wie die Dresdner Eislöwen mitteilten, wurden für die Partie am 9. Januar gegen die Lausitzer Füchse bereits fast 20.000 Tickets verkauft. Für mehrere Kategorien gebe es nur noch Restplätze.

„Die Nachfrage ist enorm und reißt nicht ab“, freut sich Organisator Maik Walsdorf. Entscheidend sei nun das Wetter. Regen oder zu warme Temperaturen würden die Partie unmöglich machen. „Wir haben kürzlich den 100-jährigen Kalender bezüglich der Prognose befragt. Die Bedingungen wären demnach mit mittelkalten Temperaturen und Sonnenschein nahezu perfekt“, sagt Walsdorf.

Rund um das Ligaspiel sei ein großes Rahmenprogramm geplant, das die Fans für insgesamt sechs Stunden ins Stadion locken soll.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr