Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schiffler mit Auswahl auf Platz drei in Sarajevo

Sitzvolleyballer Schiffler mit Auswahl auf Platz drei in Sarajevo

DSC-Sitzvolleyballer Alexander Schiffler hat mit der deutschen Nationalmannschaft bei der 15. Auflage des hochkarätig besetzten Sarajevo-Cups einen sehr guten dritten Platz belegt. Dabei reiste Bundestrainer Rudi Sonnenbichler nur mit sieben Spielern an.

Voriger Artikel
DSC-Sportakrobaten sammeln Medaillen
Nächster Artikel
Rödertalbienen verstärken sich weiter


Dresden. DSC-Sitzvolleyballer Alexander Schiffler hat mit der deutschen Nationalmannschaft bei der 15. Auflage des hochkarätig besetzten Sarajevo-Cups einen sehr guten dritten Platz belegt. Dabei reiste Bundestrainer Rudi Sonnenbichler nur mit sieben Spielern an, da auch gleichzeitig das Team von Bayer Leverkusen am Turnier teilnahm, in dem fünf Nationalspieler stehen. In der Vorrunde schlug die deutsche Auswahl Afrikameister Ägypten mit 2:1 und setzte damit ein Achtungszeichen. Auch die weiteren drei Gruppenspiele gewannen Alexander Schiffler und seine Gefährten gegen Hrabri (Kroatien) und Nyiregyhazi(Ungarn) sowie auch gegen den diesjährigen Gastgeber der Paralympics aus Brasilien.

Als Gruppensieger traf die deutsche Auswahl im Halbfinale auf Russland. Gegen diesen stark besetzten Gegner machte sich nach einer 2:0-Führung der Kräfteverschleiß bei den Sonnenbichler-Schützlingen bemerkbar und sie zogen noch mit 2:3 den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei aber setzte sich die deutsche Mannschaft dann noch einmal gegen Ägypten mit 3:1 durch.

Rudi Sonnenbichler erklärte: „Ich bin mit meiner Mannschaft absolut zufrieden. Wir haben mit Brasilien und Ägypten zwei unserer Paralympics-Gruppengegner souverän geschlagen und bewiesen, dass wir uns in der Weltspitze nicht verstecken müssen. Trotzdem liegt bis Rio noch einiges an Arbeit vor uns, denn vor allem im Blockspiel haben wir noch viel Potenzial.“ Der Turniersieg ging an das bosnische Team von OKI Fantomi.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr