Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Sächsische Sportakrobaten verteidigen Titel

Sächsische Sportakrobaten verteidigen Titel

Sachsens Sportakrobaten haben bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Düsseldorf ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Großen Anteil daran hatten vor allem die Athleten des Dresdner SC - allen voran Tim Sebastian

Dresden. , der mit seinem Riesaer Partner Michail Kraft erst kürzlich EM-Bronze gewann. Außerdem gehörten zum erfolgreichen Team das Mixed-Paar Jördis Leppuhner (DSC)/Franz Krämer (Riesa) und das DSC-Damen-Trio Sarah Arndt, Anika Liebelt und Johanna Schmalfuß. Das Duo Sebastian/Kraft sorgte in Düsseldorf mit seiner Kombi-Übung sogar für die Tageshöchstwertung.

Erfolgreich präsentierte sich auch der DSC-Nachwuchs beim internationalen Wettkampf in Prag. Neun DSC-Formationen gingen bei den Offenen Tschechischen Meisterschaften an den Start, davon sind sieben neu zusammengestellt. "Für die meisten war es daher der erste große Wettkampf und wir konnten mit zweimal Silber nach Hause fahren", freute sich Trainerin Petra Vitera. Vincent Kühne wurde mit seiner neuen Partnerin Dilara Kilinc Zweiter im Bereich Junioren/Senioren. Das Mixed-Paar Florian Borcea-Pfitzmann und Samira Rawolle holte in der Alterskasse 9-16 Jahre) ebenfalls Silber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr