Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sächsische Meisterschaften im Sportklettern in Dresden: Luisa Neumärker verteidigt Titel erfolgreich

Sächsische Meisterschaften im Sportklettern in Dresden: Luisa Neumärker verteidigt Titel erfolgreich

Sachsens beste Kletterer trafen sich am Sonnabend im XXL-Sportzentrum zu den Sächsischen Meisterschaften im Sportklettern. Insgesamt kletterten 154 Sportler die unterschiedlich schweren Routen in der Kunstwand empor.

Voriger Artikel
Erste Pleite: Dresden Titans verlieren weiße Weste
Nächster Artikel
Dynamo Dresdens Noch-Aufsichtsrat Geert Mackenroth warnt: „30, 40 Hardliner steuern den Verein“

Hanna Kallweit war eine von 154 Kletterern bei den Sächsischen Meisterschaften im XXL.

Quelle: D. Brüggemann

Bei den Herren konnte Felix Neumärker (Sächsischer Bergsteigerbund) den Wettkampf des Deutschen Alpenvereins für sich entscheiden. Er verwies Jacob Niemann (Berlin) und Martin Zelfel (Leipzig) auf die Plätze. Bei den Damen verteidigte Luisa Neumärker ihren Titel. Auf Rang zwei und drei folgten Gerlind Scholich und Julia Krause (alle vom Sächsischen Bergsteigerbund).

Für die sportliche Leitung war Bernd Claudius verantwortlich, der ein positives Fazit zog: "Das Resümee ist erstmal gut. Allerdings haben sich im Vergleich zum Vorjahr weniger Leute angemeldet", berichtete Claudius. Dies läge unter anderem an strengeren Regeln, die zu einer erhöhten Bürokratie geführt hätten. Nur Teilnehmer mit einer nationalen Kletterlizenz durften laut Ausschreibung an dem sächsischen Wettbewerb teilnehmen. Für Neugierige ist der Einstieg in den Klettersport allerdings unkompliziert: "Am besten geht man in eine Kletterhalle und nimmt an einem Schnupperkurs teil", empfiehlt Claudius. In den Kletterhallen sei die Gefahr relativ gering und herrsche wenig Stress.Ob der Wettbewerb des Alpenvereins auch im kommenden Jahr wieder in Dresden ausgerichtet wird, ist noch nicht geklärt und entscheidet sich bei der Sitzung der AG Sportklettern.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.11.2013

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr