Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Sachsenmeistertitel für Dresdner Tennis-Oldies

Sachsenmeistertitel für Dresdner Tennis-Oldies

Die am Wochenende auf den Anlagen vom TC Bad Weißer Hirsch und Blau-Weiß Blasewitz ausgetragenen Tennis-Landesmeisterschaften der Senioren verliefen überaus erfolgreich für die Dresdner Teilnehmer.

Von den neun vergebenen Titeln (sieben bei den Herren, zwei bei den Damen) erkämpften sie fünf und dazu noch weitere Medaillen. Zwei Titel blieben auf dem Weißen Hirsch, wo am Sonntag alle Endspiele ausgetragen wurden.

In der Altersklasse 30 setzte sich Christian Schmidt im Finale gegen den Blasewitzer Alexander Goldmann mit 6:1, 6:1 durch. In der Altersklasse 40 waren sogar zwei Hirsche im Endspiel unter sich, von denen sich Oliver Rothkegel mit 6:3, 7:5 gegen Jan-Peter Kummerow durchsetzte. Bei den 50ern kam es zu einem reinen Blasewitzer Finale, das Sebastian Kaufmann mit 6:1, 6:2 gegen den früheren sächsischen Tennis-Landestrainer Peter Mayer-Enke gewann. Die Altersklasse 65 beendete der frühere DDR-Spitzenspieler Wolfgang Backhaus (SV Dresden-Mitte) als 6:2, 6:2-Sieger gegen Michael Seddig (Meißner TC). In der Altersklasse 70 feierte Wolfgang Kroll (TC Zschachwitz) einen hauchdünnen 6:7, 6:1, 10:8-Sieg gegen Jürgen Völkel (Grün-Weiß Görlitz).

Bei den Damen entthronte in der Altersklasse 50 Heike Pursche (TC Zittau-Weinau) mit dem 6:1, 6:4-Sieg im Endspiel gegen Dagmar Schulze (TC Zschachwitz) die Vorjahresmeisterin. Über 100 Oldies waren bei diesen Titelkämpfen in Aktion.

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr