Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen-Derby: Dynamo-Coach Janßen will Spieler „emotional bremsen“

Sachsen-Derby: Dynamo-Coach Janßen will Spieler „emotional bremsen“

Offensivdrang ja, aber keine Übermotivation im Sachsen-Derby beim FC Erzgebirge Aue. Nach dem 4:2-Erfolg von Dynamo Dresden gegen den TSV 1860 München will Trainer Olaf Janßen sein Team wieder etwas „abkühlen“.

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen vorerst gerettet - Stadtrat stimmt Sanierungskonzept zu
Nächster Artikel
Dresdner Stadtrat beschließt Miet-Zuschuss für Dynamo Dresden

Dynamo-Trainer Olaf Janßen.

Quelle: Thomas Eisenhuth

„Das Tagesgeschäft ist so heiß, da braucht man als Trainer keine Serie oder Statistik hervorzaubern. Auf der emotionalen Schiene muss ich die Spieler eher bremsen“, meinte der Trainer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr