Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
SG-Wasserballer feiern 15:7-Sieg gegen Zwickau

SG-Wasserballer feiern 15:7-Sieg gegen Zwickau

Spieltag der 2. Wasserball-Liga Ost gewannen die Dresdner gegen den SV Zwickau 04 klar mit 15:7. Für den neuen Dresdner Trainer Martin Höfler war es der erste Sieg.

Am 2. "Nach den letzten knappen Niederlagen ist das natürlich eine Erleichterung. Die Punkte sind aber auch eine Belohnung für die geschlossene Trainingsarbeit der letzten Wochen", freute sich der Trainer, "in knapp zwei Wochen gegen Magdeburg wird es definitiv wieder enger zugehen." Einen echten Sahnetag erwischte Sascha Kurlykov, der mit vier Treffern im ersten Viertel die Richtung vorgab. 5:1 hieß es nach den ersten acht Minuten, richtig eng wurde es danach nicht mehr. Mit insgesamt sechs Treffern avancierte Kurlykov am Ende zum treffsichersten Dresdner.Einziger Wermutstropfen eines ansonsten gelungenen Wasserball-Abends: Beim Stand von 14:6 wurde SG-Kapitän und Centerverteidiger Axel Marquardt nach einer umstrittenen Entscheidung vom Spiel ausgeschlossen, ist damit für die Partie am 13. Dezember (19.30 Uhr) gesperrt. "Das ist bitter. Ich hoffe, dass die Jungs gegen Magdeburg auch ohne mich gewinnen", meinte Marquardt selbst dazu.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.12.2014

J. Weinreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr