Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Rostock spielt gegen Dynamo Dresden vor leeren Rängen - Hansa verzichtet auf Einspruch gegen „Geisterspiel"

Rostock spielt gegen Dynamo Dresden vor leeren Rängen - Hansa verzichtet auf Einspruch gegen „Geisterspiel"

Hansa Rostock muss das nächste Zweitliga-Heimspiel am 18. Dezember gegen Dynamo Dresden vor leeren Rängen bestreiten. Der Verein verzichte auf einen Einspruch gegen das DFB-Urteil und werde keine weiteren Rechtsmittel einlegen, teilte der Club am Mittwochabend mit.

Voriger Artikel
Volleyballerinnen des Dresdner SC sind gegen Baku chancenlos
Nächster Artikel
Die Dresden Titans wollen gegen TSV Unterhaching-Deisenhofen gewinnen

Für das Verhalten der Fans wird Hansa Rostock erneut bestraft.

Quelle: dpa

„Der DFB hat uns signalisiert, dass aufgrund der Qualität und Quantität der Ausschreitungen, die auch in der Vergangenheit unangenehme Begleiterscheinungen des FC Hansa waren, ein Einspruch gegen dieses Urteil keine Aussicht auf Erfolg hätte", sagte Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann in einer Pressemitteilung.

Das Urteil ist damit rechtskräftig. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte die Hansestädter am Mittwoch im Einzelrichter-Verfahren zu einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilt und war damit dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses gefolgt.

Im Spiel gegen den FC St. Pauli am 19. November waren Feuerwerkskörper aus dem Rostocker Block in den Gästebereich abgefeuert worden. Das Spiel musste für über 10 Minuten unterbrochen werden. Der FC St. Pauli wurde wegen der Vorkommnisse zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt.

Für Dynamo ist es damit das zweite Auswärtsspiel am Stück ohne eigenen Anhang. Bereits bei der Partie auf St.Pauli hatte Dynamo - hier aber auf eigenen Wunsch - auf das Gäste-Kontingent verzichtet.

dpa / sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr