Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rödertalbienen wollen in Bremen eine Rechnung begleichen

Handball, 2. Liga Rödertalbienen wollen in Bremen eine Rechnung begleichen

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal konnten zuletzt vier Siege in Folge feiern. Diese Serie wollen die Schützlinge von Trainer Karsten Moos auch an diesem Wochenende fortsetzen und ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Am heutigen Sonnabend gastieren die Randdresdnerinnen bei Aufsteiger SV Werder Bremen.

Voriger Artikel
5:3 in Freiburg – Dresdner Eislöwen machen Boden gut
Nächster Artikel
DSC-Volleyballerinnen wollen am Sonntag in Mannheim Pokalsieger werden


Dresden. Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal konnten zuletzt vier Siege in Folge feiern. Diese Serie wollen die Schützlinge von Trainer Karsten Moos auch an diesem Wochenende fortsetzen und ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Am heutigen Sonnabend gastieren die Randdresdnerinnen bei Aufsteiger SV Werder Bremen. Der Tabellen-13. steckt mitten im Abstiegskampf und ist vor allem in heimischer Halle nicht zu unterschätzen. Doch die Rödertalbienen haben noch eine Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen, schließlich gelang es Bremen neben Spitzenreiter Neckarsulm als bislang einzigem Team, beim 20:20-Remis einen Punkt aus der Großröhrsdorfer Halle zu entführen.

Das Werder-Team konnte zuletzt zwei Siege hintereinander einfahren und nun fehlt zum „rettenden Ufer“ nur ein Punkt. Deshalb müssen sich die Moos-Schützlinge auf einen heißen Tanz gefasst machen. Dennoch liegt die Favoritenbürde eindeutig beim Tabellendritten, aber Karsten Moos warnt noch einmal eindringlich: „Uns erwartet ein verdammt hartes Stück Arbeit. Werder verfügt zwar über eine sehr junge, dafür aber extrem schnelle und dynamische Mannschaft mit guten Offensivqualitäten.“ Dabei muss der Coach nicht nur auf die in dieser Woche am Knie operierte Lisa-Marie Preis verzichten, sondern auch noch die privat verhinderte Vivian Jäger.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr