Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rödertalbienen patzen in Bremen

Handball Rödertalbienen patzen in Bremen

Nach vier Siegen in Folge ist der Erfolgsfaden bei den Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal gerissen. Das Team von Trainer Karsten Moos unterlag überraschend bei Aufsteiger SV Werder Bremen mit 25:34 (15:17). Durch die sechste Saisonniederlage rutschten die Randdresdnerinnen vom dritten auf den vierten Platz zurück.

Voriger Artikel
HC Elbflorenz: Geburtstagskind trifft nach Belieben
Nächster Artikel
Dreispringerin Jenny Elbe mit Bestleistung zum Titel


Dresden. Nach vier Siegen in Folge ist der Erfolgsfaden bei den Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal gerissen. Das Team von Trainer Karsten Moos unterlag überraschend bei Aufsteiger SV Werder Bremen mit 25:34 (15:17). Durch die sechste Saisonniederlage rutschten die Randdresdnerinnen vom dritten auf den vierten Platz zurück. Die Gäste gingen von Beginn an nicht mit der gewohnten Aggressivität zu Werke und gerieten gleich mit 0:4 ins Hintertreffen. Zwar kämpften sie sich auf 12:12 heran, gingen jedoch schon mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gerieten die Rödertalbienen dann völlig unter die Räder. Schon in der 44. Minute lagen die Gäste mit 17:26 schon aussichtslos zurück. „Wir waren überhaupt nicht aggressiv und präsent, haben dann völlig den Kopf verloren“, monierte Trainer Karsten Moos. So vergaben seine Schützlinge allein drei Siebenmeter. Zwar wog der Ausfall der beiden Stammkräfte Lisa-Marie Preis (Mensikus) und Vivian Jäger (privat verhindert) schwer, aber das wollte der Coach nicht als Ausrede gelten lassen: „Sicher fehlte damit unser bewährter Innenblock, dennoch dürfen wir uns nicht so einfach ergeben“, betonte er und fügte an: „Das ist gerade gegen eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel ärgerlich. Aber wir müssen gleich wieder den Blick nach vorn richten“, betonte er.

Rödertal-Tore: Reimer 7/2, Markeviciute, Ostwald je 6, Pöschel, Alesiunaite je 3.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr