Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Riedel guckt in die Röhre - Dresdnerin fällt beim Shorttrack der Quotenregel zum Opfer

Riedel guckt in die Röhre - Dresdnerin fällt beim Shorttrack der Quotenregel zum Opfer

Als die deutschen Shorttracker gestern wieder in der Heimat landeten, lagen Glück und Enttäuschung dicht beieinander. Während Anna Seidel und Robert Seifert ihr Olympia-Ticket bejubelten, waren andere tief traurig.

Voriger Artikel
Wasserball: Dresdner unterliegen in zweiter Pokalrunde dem SC Wedding 3:16
Nächster Artikel
Dresdner SC besiegt im Pokal-Viertelfinale Aurubis Hamburg mit 3:0

Julia Riedel

Quelle: Lutz Hentschel

Paul Herrmann gab zu: "Die Enttäuschung, dass wir die Qualifikation mit den Staffeln nicht geschafft haben, ist doch schon riesig. Ich brauche jetzt erst einmal Abstand", so der Dresdner, der wie seine Vereinsgefährtin Tina Grassow derzeit noch nicht an die EM im Januar in Dresden denken mochte. "Wir haben bis zum Schluss gekämpft und uns an jeden Strohhalm geklammert. Aber vergebens. Das ist äußerst bitter", so Grassow, die vor allem ihrer Mannschaftsgefährtin Julia Riedel ein großes Kompliment machte: "Sie hat sich ganz tapfer gehalten und sich als echte Teamplayerin erwiesen. Schließlich hatte sie eigentlich ihr Olympia-Ticket schon in der Tasche", betonte Grassow.

Denn mit dem "Husarenstück der 15-jährigen Anna Seidel, die über 1500 m ins A-Finale lief und damit noch die deutsche Olympianorm knackte, sind die Olympia-Chancen von Riedel auf ein Minimum gesunken. Der Hintergrund: Wenn nicht noch ein kleines Wunder passiert, haben die deutschen Frauen über die 1500 m nur einen internationalen Quotenplatz erkämpft. Obwohl auch Julia Riedel die interne Norm erfüllt hat, müsste sie nun zu Hause bleiben, da Anna Seidel die bessere Weltcup-Platzierung vorweisen kann. Erst am 21. Dezember wird der Weltverband die genauen Quotenplätze bekanntgeben.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.11.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr