Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Regionalligisten Plauen und Auerbach blamieren sich im Achtelfinale des Sachsenpokals

Regionalligisten Plauen und Auerbach blamieren sich im Achtelfinale des Sachsenpokals

Die Fußball-Regionalligisten VFC Plauen und VfB Auerbach haben sich im Achtelfinale um den Landespokal Sachsens blamiert. Die Vogtländer kassierten am Samstag beim zwei Klassen tiefer spielenden Landesliga-Aufsteiger Döbelner SC eine 1:2 (1:0)-Niederlage.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden gewinnt Test gegen Pogon Stettin
Nächster Artikel
Pöbelnde Dynamo-Dresden-Fans von C-Jugend-Spiel ausgeschlossen
Quelle: Christian Nitsche

Marc-Philipp Zimmermann hatte den VFC zwar in Führung gebracht (27.), aber Ronny Singer (47.) und Martin Schwibs (51.) sorgten mit ihren Toren für die Überraschung.

Die Auerbacher führten beim FC Oberlausitz Neugersdorf bis in die Nachspielzeit durch einen Treffer von Martin Zurawsky (75.) mit 1:0, ehe Jan Flachbart (90.+1) und Stefan Höer (90.+2) das Blatt noch zugunsten des Sechstligisten wendeten.

Regionalliga-Spitzenreiter RB Leipzig kam in Kamenz zu einem 1:0 (1:0)-Arbeitssieg. Stefan Kutschke verwandelte in der 45. Minute einen Foulelfmeter. Drittligist und Pokalverteidiger Chemnitzer FC gastiert an diesem Sonntag beim Viertliga-Aufsteiger [link:700-NR_LVZ_158755-2]

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr