Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Public Viewing zur Fußball-EM am Hörsaalzentrum der TU Dresden

Public Viewing zur Fußball-EM am Hörsaalzentrum der TU Dresden

Juni können Fußballfans die Spiele der Europameisterschaft live beim Public Viewing auf dem Campus der TU Dresden verfolgen. Wie die Veranstalter der Campusparty mitteilte, öffnet auch in diesem Jahr hinter dem Hörsaalzentrum an der Bergstraße 64 wieder das geräumige Zelt.

Voriger Artikel
Dresdner Kanute Tom Liebscher bei Olympischen Spielen in London nur Ersatz
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen verpflichten Stürmer Carsten Gosdeck aus Bremerhaven

Public Viewing, wie hier am Elbufer, zieht in Dresden die Massen an.

Quelle: Ulrich Löser

Ab dem 8. Darin können sich rund 1000 Personen die Partien der deutschen Nationalmannschaft und die übrigen Begegnungen auf einer 18 Quadratmeter großen Leinwand anschauen. Den Anfang macht das Eröffnungsspiel zwischen Polen und Griechenland am 8. Juni um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Public Viewing zur Fußball-EM ist in Dresden auch auf dem Filmnächte-Gelände am Elbufer möglich.

Terminlich mit dem EM-Spielplan abgestimmt wurde auch die diesjährige Campusparty auf dem TU-Gelände. Das nach eigenen Angaben größte Studenten-Open-Air Deutschlands, bei dem unter anderem Aura Dione, Mambo Kurt und Glasperlenspiel auftreten werden, steigt am Mittwoch, 20. Juni, dem spielfreien Tag zwischen dem Ende der Vorrunde und den ersten Viertelfinalpartien.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr