Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Probespieler bei Dynamo Dresden durchgefallen: Kroatisches Sturmduo abgereist

Probespieler bei Dynamo Dresden durchgefallen: Kroatisches Sturmduo abgereist

Bereits zur Partie gegen 1860 München waren die beiden kroatischen Testspieler Tino Lagator und Ivan Milicevic wieder abgereist. "Man hat gesehen, wie schwer es im Moment ist, etwas geeignetes zu finden.

Steffen Menze und ich telefonieren schon die ganze Zeit. Aber wenn jetzt noch einer kommt, dann ist es jemand, den wir nicht testen müssen", sagt Peter Pacult.

Nachdem am Freitag und Sonnabend schwierige Bedingungen mit Sturm und Regen in Lara geherrscht hatten, nutzte der Österreicher das bessere Sonntagswetter für zwei harte Trainingseinheiten, bei denen aber auch der Spaß nicht zu kurz kam. So durften sich die Spieler für Torschussübungen wieder Strafen ausdenken. Diesmal traf es die Feldspieler, die von Tormann Markus Scholz abgeschossen werden durften. Dann mussten Florian Fromlowitz, Scholz, Benny Kirsten und Torwarttrainer Gunnar Grundmann ihre Rückseite hinhalten. Nicht mit dabei war Pavel Fort, der im Spiel gegen 1860 einen Schlag aufs Fußgelenk bekommen hatte. Dagegen war Florian Jungwirth wieder mit von der Partie, nachdem er gegen seinen Ex-Verein als Einziger mit Adduktoren-Problemen im Hotel bleiben musste.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.01.2013

tina

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr