Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei greift 84 gewaltbereite Fans von Dynamo Dresden auf

Polizei greift 84 gewaltbereite Fans von Dynamo Dresden auf

Vor Beginn des Sachsen-Derbys zwischen Dynamo Dresden und dem FC Erzgebirge Aue hat die Polizei am Sonntag 84 gewaltbereite Dresden-Anhänger gestoppt.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verliert in der Nachspielzeit: 1:2 gegen Erzgebirge Aue
Nächster Artikel
Auer ringen Dynamos nieder

Festnahmen in Dresden. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Die Beamten hätten deren Daten aufgenommen, Ausschreitungen habe es nicht gegeben, teilte die Polizei am frühen Abend mit. Sie stellte nach eigenen Angaben einen selbst gebauten Schlagring und Pyrotechnik sicher. Ein weiterer Anhänger muss sich wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten, weil er einen gefährlichen China-Böller dabei hatte. Rund 800 Beamte waren rund um das Spiel im Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr