Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Pokalhit gegen Bayer Leverkusen: Dynamo Dresden plagen Personalsorgen

Pokalhit gegen Bayer Leverkusen: Dynamo Dresden plagen Personalsorgen

Die Vorfreude ist riesig, aber getrübt: Bei Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden fiebern vor allem die Spieler dem Pokalerstrunden-Duell gegen Bayer Leverkusen am Samstag ab 15.30 Uhr entgehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Trainer Ralf Loose plagen dagegen Personalsorgen, denn Torwart Dennis Eilhoff ist nicht fit, hinter seinem Einsatz steht ein Fragezeichen. Der zweite Keeper Benny Kirsten steht seit einigen Wochen nicht zur Verfügung, da er eine Schambeinentzündung auskuriert. Dynamo hatte zwar mehrere potenzielle Ersatzkeeper getestet, zu einer Verpflichtung kam es aber bisher nicht. Im Notfall muss Axel Mittag, Keeper der 2. Mannschaft, den Kasten hüten.

„Natürlich fehlt Axel noch etwas zur 2. Liga, aber wenn er halten müsste, wäre er bereit“, sagte Loose am Freitag. Marcel Heller hofft unterdessen, dass er seine vergebenen Riesenchancen aus dem Liga-Spiel gegen Hansa Rostock (1:1) wieder gut machen kann. „Es ist ein  schwere Aufgabe, aber alle werden sich aufopfern und Leverkusen einen große Kampf bieten“, erklärte der offensive Mittelfeldspieler.

Der Ex-Frankfurter spielte bereits einige Male gegen Leverkusen und durfte dabei einen 3:2-Sieg bejubeln. „Das war natürlich etwas Besonderes, weil es gegen Leverkusen immer wahnsinnig schwer ist“, sagte Heller. Die Partie wird aller Voraussicht nach nicht ausverkauft sein, da bis Freitag erst 24.000 Tickets verkauft wurden. Der Verein rechnet mit 26.000 Zuschauern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr