Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Pacult kann in Dresden erstmals mit fast komplettem Kader arbeiten

Pacult kann in Dresden erstmals mit fast komplettem Kader arbeiten

Erstmals nach seinem Amtsantritt bei Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat der neue Coach Peter Pacult am Montag mit einem fast kompletten Kader trainieren können.

Voriger Artikel
Dresdner SC: Nicole Davis zeigt starkes Debüt
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen: Zerrung bei Torwart Kellen Briggs

Das erste Spiel unter Pacults Regie findet am Mittwoch (14.30 Uhr) im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion statt.

Quelle: Stephan Lohse

Lediglich Mittelfeldspieler Lynel Kitambala befindet sich nach seinem Innenbandriss im Knie noch im Aufbautraining. Am Morgen versammelte der Österreicher die restlichen 26 Spieler. Am Nachmittag fehlten auf dem Rasen dann Filip Trojan, Vujadin Savic, Muhamed Subasic und Hasan Pepic. „Sie holen die Läufe nach, die sie aufgrund ihrer Krankheit versäumt hatten“, erklärte Pacult.

Unterdessen hat der Verein ein Testspiel in dieser Woche terminiert und weitere Termine bekanntgegeben. Das erste Spiel unter Pacults Regie findet am Mittwoch (14.30 Uhr) im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion statt. Gegner ist der tschechische Zweitligist Banik Most.

Im Trainingslager im türkischen Lara trifft die Mannschaft am 14. Januar (14.00 Uhr MEZ) auf Drittligist SV Darmstadt 98. Am 19. Januar testet das Team gegen Pacults Ex-Verein 1860 München (14.30 Uhr). Kurz vor der Abreise soll dann am 21. Januar noch gegen die kroatische Mannschaft Hajduk Split gespielt werden. Ort und Zeit stehen allerdings noch nicht fest.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr