Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ost-Derby Union Berlin gegen Dynamo Dresden ist ausverkauft

Ost-Derby Union Berlin gegen Dynamo Dresden ist ausverkauft

Zum dritten Mal in dieser Saison ist ein Heimspiel des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin ausverkauft. Wie der Club mitteilte, gibt es für das Ostderby gegen die SG Dynamo Dresden keine Karten mehr. Die Begegnung des 21. Spieltages wird am Samstag, 11. Februar um 13.00 Uhr im Stadion „An der Alten Försterei" angepfiffen.

Voriger Artikel
Marvin Knoll hofft auf eine neue Chance bei Dynamo Dresden
Nächster Artikel
Dresden Titans wollen gegen Vilsbiburg ihren Heimnimbus wahren

Dynamo tritt am 11. Februar bei Union Berlin an.

Quelle: dpa

In dieser Spielzeit hatten zuvor bereits 18 432 Zuschauer die Partien gegen den FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf in der Arena verfolgt, die damit bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Die 1.625 Karten für den Gästeblock verkauft Dynamo ab dem 31. Januar. Zunächst können die Mitglieder der SG Dynamo ihr Ticket kaufen. Um dabei möglichst vielen Mitgliedern der den Kauf einer Karte zu ermöglichen, kann jedes Vereinsmitglied im Vorverkauf nur eine Karte für dieses Auswärtsspiel erwerben. Ab dem 2. Februar dürfen dann alle Dynamo-Fans noch übrig gebliebene Restkarten kaufen.

Bevor der Berliner am 3. Februar mit dem Auswärtsspiel beim SC Paderborn in das Restprogramm der 2. Liga starten, steht an diesem Sonntag (14.00 Uhr) ein abschließender Test gegen den dänischen Zweitligisten AB Kopenhagen an. Nach zuletzt zwei Pleiten im Rahmen des spanischen Trainingscamps Chiclana de la Frontera hofft Trainer Uwe Neuhaus nun auf einen positiven Abschluss der Testspielserie.

Definitiv nicht mehr dabei ist der kanadische Innenverteidiger Nana Attakora, der keinen Vertrag beim Traditionsverein aus der Hauptstadt erhält. Der 23-Jährige hatte das komplette Trainingslager mit der Mannschaft bestritten. Nach Auffassung des Cheftrainers sei er aber keine sofortige Verstärkung für den Tabellen-7. des Fußball-Unterhauses.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr