Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Online-Betrüger kauft Fans der Dresdner Eislöwen die Karten weg

Online-Betrüger kauft Fans der Dresdner Eislöwen die Karten weg

Die Dresdner Eislöwen sind in das Visier eines Online-Betrügers geraten. Der Unbekannte kaufe regelmäßig unter falschem Namen Tickets im Onlineshop und nutze korrekte Bankdaten Dritter, teilte der Club mit.

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen verpflichten neuen Verteidiger aus Österreich
Nächster Artikel
Dynamo Dresden startet mit Training und gibt weitere Testspiele bekannt

Unbekannte kaufen momentan mit falschen Bankdaten Eislöwen-Karten.

Quelle: Dominik Brüggemann

Der Ticketinganbieter etix versuche, alle falschen Buchungen vor der Abrechnung des Spieltages zu stornieren. Dennoch blieben die Kosten für das elektronische Lastschriftverfahren und Schaden für entgangenen Umsatz. Allein für das Spiel am Dienstag gegen die Eispiraten Crimmitschau waren am Montag alle Karten verkauft. Nach der Stornierung durch etix seien nun wieder 200 Karten verfügbar.

„Diese Masche hat Methode. Es erschüttert uns, dass es Menschen gibt, die uns bewusst Schaden zufügen möchten und den echten Fans die Möglichkeit verbauen, ein Spiel der Eislöwen zu besuchen. Die Vorgehensweise ist kriminell und wir hoffen, dass der oder die Verursacher bald mit voller Härte zur Rechenschaft gezogen werden", sagte Geschäftsführer Matthias Broda. Der Verein habe die Vorgänge bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr